OUTRAGE – Das Spiel mit der längsten Entwicklungszeit

Bernd Buchegger aka «Panther» ist seines Zeichens Coder, Pixel-Artist und Mitglied der C64 Demo- und Game Group Cosmos Designs aus Österreich. Er ist gleichzeitig der kreative Kopf hinter dem Spiel OUTRAGE, das sich unfassbare 30 Jahre in Entwicklung befand.


Vor nicht allzu langer Zeit haben wir euch die 10 Spiele mit der längsten Entwicklungszeit vorgestellt. Diesen Beitrag hat auch Bernd gelesen und uns daraufhin mit (Achtung Wortspiel) EMPÖRUNG kontaktiert. Naaa… ich mach nur Spass, aber schliesslich kann es ja wirklich nicht sein, dass dort Duke Nukem Forever die Nummer 1 innehat und nicht OUTRAGE, an dem er und sein Team die letzten 30 Jahre so akribisch gewerkelt haben.


Outrage Game C64 Commodore Retro

Was, ihr kennt OUTRAGE nicht? Dann geht es euch ähnlich wie mir. Eigentlich eine Schande, denn der Commodore 64 war meine erste grosse (Spiele-) Liebe und sowas wie Contra zählte damals zu meinen absoluten Favoriten. Warum hab ich also bis heute nichts von OUTRAGE gehört!?


Schuld daran war vermutlich mein Amiga und das Mega Drive, die bei mir schon vor dem Start des Projekts im Jahre 1990 den guten alten Brotkasten ersetzt hatten. Die Reise, die Bernd und sein Spiel hinter sich haben ist gleichermassen erstaunlich und beeindruckend, weswegen ich euch gerne einen kleinen Einblick geben möchte.


Outrage Game C64 Commodore Retro

Die Story beginnt 1990. Nach zwei leidenschaftlichen Jahren intensiver Assembler-Programmierung, Pixelmalerei, Sprite-Animation und Leveldesign war 1992 die erste Alpha-Version von OUTRAGE im Kasten. Das Spiel gewann 1993 einen Publishing Vertrag bei Boeder (64er Magazin), der allerdings nie Zustande kam, da das Verlagshaus 1994 alle Aktivitäten rund um den gealterten C64 einstellte. Das goldene Zeitalter der Heimcomputer war vorüber. OUTRAGE landete die nächstens 5 Jahre in der Schublade.


Der Source Code wurde 2001 für PC umgewandelt und OUTRAGE war zum ersten Mal auf Emulatoren spielbar. Cosmos Designs veröffentlichte daraufhin auf einer Memorial Website die ersten Screenshots. Die Resonanz war grossartig und es schien, als wäre die C64 Szene noch lange nicht am Ende. 2005 wurde gar Publisher Protovision auf das Spiel aufmerksam und bekundete sein Interesse, alle notwendigen Aktivitäten zur Fertigstellung von OUTRAGE übernehmen zu wollen. Dank mangelnden Ressourcen und Zeit wurde daraus aber lange Zeit nichts. Die Frustration darüber, dass man mit OUTRAGE einfach nicht vom Fleck kam, brachte Bernd und sein Team fast dazu aufzugeben.


Outrage Game C64 Commodore Retro Psytronik Edition

Schliesslich suchte man Hilfe bei Psytronik und David Simmons. Der war damals Mitglied der Szene-Gruppe Onslaught und Spiele-Entwickler bei RGCD, sowie Herausgeber der ZZAP! und des AMIGA Magazins. Aber auch mit dessen Beistand sollten nochmals 9 Jahre ins Land ziehen. Schlussendlich war es aber die Beharrlichkeit von David und die gemeinsamen Kräfte von Psytronik und Protovision, die das Projekt OUTRAGE 2019 zum Abschluss brachten. Es wurden noch die letzten Bugs behoben, neue Titelbilder, ein Box-Cover und Handbuch entworfen und im Jahre 2020 – inmitten der Corona-Pandemie – erblickte das Spiel endlich das Licht der Welt.


Outrage Game C64 Commodore Retro Protovision Edition

Es folgte ein spektakuläres Jahr voller Spielberichte, Artikel, Gameplay-Videos und Walkthroughs. OUTRAGE gewann einige Auszeichnungen, darunter sogar die Silbermedaille beim Retro Video Gamer GOTY Award 2020. Das Spiel erhielt von Kritikern generell Bestnoten und erreichte im Retro Format Magazin gar die unglaubliche MAXIMUM-Wertung von 10 Punkten, womit es die herausragenden C64 Klassiker Soul Force und Zeta Wing überflügeln konnte.



Als letzter Akt versuchte man im Jahr 2021 die extrem lange Entwicklungszeit im Guinness Buch der Rekorde zu verewigen, allerdings ohne Erfolg. Der Antrag wurde mit einer hanebüchenen Begründung abgeschmettert und somit wird dort nach wie vor - und fälschlicherweise - Duke Nukem Forever als Spiel mit der längsten Entwicklungszeit gelistet. Als echter (G)net Insider wisst ihr aber nun besser Bescheid! 😎


OUTRAGE ist als Download, auf Floppy-Disk und sogar Cartridge und in verschiedenen Collector's Editions erhältlich. In den Boxen erwarten euch viele besondere Goodies und ein wunderschönes handgezeichnetes Handbuch. Wer sich das Stück Videospielgeschichte sichern will, surft rüber auf die Online-Shops von Psytronik Software oder Protovision. Checkt beide, die Versionen sind unterschiedlich. Weitere Informationen zu OUTRAGE findet ihr auf der offiziellen Webseite. [sb]

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen