The(G)net Review: Modern Warfare II Kampagne

Hurra, hurra, es ist endlich wieder Zeit für Kriegsverbrechen! Seit Jahren bedeutet die Herbstzeit den Release eines neuen Call of Dutys, auch wenn dies vielleicht nächstes Jahr nicht so sein wird. Nachdem wir euch bereits unsere Ersteindrücke des Mehrspielermodus gegeben haben, ist es jetzt Zeit für die Kampagne.


Call of Duty Modern Warfare 2 Story Kampagne Test Testbericht Review

Wer Call of Duty: Modern Warfare 2 digital vorbestellt hat, konnte die Story schon eine Woche vor dem eigentlichen Release spielen. Das haben wir uns auf der Series X natürlich nicht entgehen lassen und sind dabei ziemlich überrascht worden.


Gleich zum Start des Spiels führt man einen Raketenanschlag gegen einen fiktiven Quds-General aus, der zu nah an einem echten, amerikanischen Drohnenangriff der jüngsten Vergangenheit angelehnt ist, als dass es ein Zufall sein kann. Im Anschluss geht's weiter mit Bombast: Es werden drei Safehäuser der Terroristen ausgeräuchert. Scharfschützen Sequenzen, Nahkampf in Häusern, ein Helikopter, der mit Minigun und Raketenbarrage für Unterstützung sorgt. Kugelhagel und Explosionen, Call of Duty in reinster Form.


Doch dann passiert etwas Unerwartetes: anstatt den Turbo zu zünden, wird alles entschleunigt. Das Ausmass der Kämpfe schrumpft, die Erzählung nimmt einen grösseren Platz ein, jede Mission führt neue Elemente ein, die sie alle einzigartig macht, und das bis zum Abspann. Es macht fast den Eindruck, als würden Risiken eingegangen. Leider geht dieser neue Plan nicht vollends auf.


Call of Duty Modern Warfare 2 Story Kampagne Test Testbericht Review

Geschichtlich setzt die Kampagne an Modern Warfare 2019 an und ist erneut weder Remake noch Remaster des originalen Modern Warfare 2. Wer diesen Klassiker des stumpfen Ego-Shooter Genres kennt, findet hier viele Anspielungen und Inspiration aus allen Teilen der alten Trilogie.


Die Story an sich ist hauptsächlich gewohnte Kost. Sie führt uns in kurzen und knackigen Missionen um die ganze Welt und bietet Twists nach jeder zweiten Mission. Deutlich überzeugender sind die Charaktere, zu denen alte Bekannte wie Captain Price und Gaz, aber auch “Neulinge” wie Ghost und Soap zählen. Sie haben Persönlichkeit und bieten tolle Performances. Teilweise kann man sogar richtige Unterhaltungen inklusive Dialogauswahl führen. Gepaart mit den cineastisch gefilmten Zwischensequenzen macht die Geschichte, trotz aller Klischees, ziemlich Spass. Manchmal sind die Entwickler sogar ganz, ganz nah dran, etwas Wichtiges über Gewalt, Krieg und unsere Welt zu sagen. Im nächsten Moment wird man aufgefordert auf unbewaffnete Zivilisten zu zielen um eine Situation zu deeskalieren oder man schaltet einen Erfolg frei für einen Doppelkill, während man von einer Flashbang geblendet ist, wodurch jede tiefere Aussage die Toilette hinunter gespült wird.


Call of Duty Modern Warfare 2 Story Kampagne Test Testbericht Review

Obwohl grosse Schlachten als Teil einer ganzen Armee nicht zu diesem Ableger gehören, gehört das Gunplay immer noch zur absoluten Weltklasse. Es passt auch exzellent zu den herunter geschraubten Kämpfen, die oft auf engem, unübersichtlichen Raum stattfinden. Das Movement und Handling des breiten Waffenarsenals fühlt sich fantastisch an. Fast jede Mission bietet ausserdem irgendeine Art von Gimmick, welche zugleich aber auch das grösste Problem von Modern Warfare II sind. Das Pacing ist komplett unausgewogen. Zu Beginn einer der ersten Missionen gibt es einen kurzen Schleichabschnitt, in welchem man aus dem Wasser heraus Wachen an einem Dock ungesehen ausschalten kann. Dieser Abschnitt ist kurz, knackig und die perfekte Überleitung in den actiongeladeneren zweiten Teil der Mission. Im starken Kontrast dazu steht eine furchtbar in die Länge gezogene Fahrzeugmission, die ihr Gimmick massiv überspannt, bevor man am Schluss noch eine handvoll Gegner innert 30 Sekunden abknallt. Dieses Muster zieht sich durch das ganze Spiel. Für jedes Highlight gibt es ein entsprechendes Lowlight. Besonders auf den höheren Schwierigkeitsgraden kann der Ablauf enorm zäh werden. Das ist ziemlich schade, denn der Mut zu Neuem und der Weg weg von den alten Wurzeln verdient mehr als nur ein einfaches Lob. Nur ist die Rechnung in diesem Teil der Serie noch nicht ganz aufgegangen.


Call of Duty Modern Warfare 2 Story Kampagne Test Testbericht Review

Grafisch ist das Spiel eine echte Augenweide. Die vorgerenderten Zwischensequenzen kommen Spielfilmen nahe mit dem Weg, in dem sie präsentiert werden. Die Helden und Bösewichter werden durch echte Schauspieler portraitiert, was sich auch in deren Darbietungen widerspiegelt. Die englische Sprachausgabe ist exzellent, aber auch die deutsche Variante muss sich definitiv nicht verstecken.


Das Spiel läuft in super flüssigen bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Auch die Grafik im Spiel selbst ist richtig toll. Waffenanimationen sind enorm detailliert, Effekte von beispielsweise Nachtsichtgeräten oder Wärmebildern sehen täuschend echt aus und das Gameplay leidet darunter für keine Sekunde. Grafische Bugs gibt es jedoch viele und obwohl sie keinen Einfluss auf den Spielverlauf haben, sind sie trotzdem nicht schön anzuschauen. Online wurde, je nach Plattform, von vielen Crashes oder anderen Problemen berichtet. Besonders die PC Version soll gar nicht ausgereift sein, liest man sich die Beschwerden vieler Nutzer durch. Doch bei unseren mehr als 10 Stunden in der Kampagne auf der Xbox Series X ist nie etwas schwerwiegendes oder spielstoppendes passiert.



Fazit:

Das Gameplay, wenn man auf offenem Gelände oder in klaustrophobischen Häusern gegen andere Soldaten kämpft, ist gewohnt gut. Modern Warfare II bietet auch viel Abwechslung und besonders wenn man bedenkt, dass wir es hier mit Call of Duty zu tun haben, ist das schon etwas überraschend. Problematisch ist, dass diese Abwechslung auf Kosten des Spielspass geboten wird. In vielen Aspekten wäre Weniger, Mehr gewesen. Damit gehört Modern Warfare II zu den schwächeren Kampagnen der Serie, weil sie weder das bietet, wofür sie von vielen gemocht wird, noch genug Neues auf den Tisch bringt, um junge Fans zu gewinnen oder alte Veteranen bei der Stange zu halten.



Wir haben die Kampagne von Call of Duty: Modern Warfare II auf einer Xbox Series X gespielt. Das Spiel ist wie gewohnt auch für Playstation 4/5, Xbox One, Series S und den PC erhältlich. Ein Test-Muster haben wir leider keines bekommen, weswegen wir uns das Spiel selbst gekauft haben.


Jetzt Call of Duty: Modern Warfare 2 bei WoG.ch bestellen!

2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen