Medal of Honor: Above and Beyond Multiplayer im Video vorgestellt

EA, Respawn und Oculus haben einen neuen Trailer für den kommenden VR-Titel Medal of Honor: Above and Beyond veröffentlicht, in dem die Multiplayer-Modi des Spiels zum ersten Mal gezeigt werden. Neben Klassikern wie Deathmatch, Team-Deathmatch und Vorherrschaft führt Medal of Honor: Above and Beyond auch zwei neue Spielmodi ein: „Sprengradius“, eine explosive Variante von King of the Hill, und „Verrückter Bomber“, ein Modus, in dem Spieler feindliche Bomben entschärfen und selbst Bomben platzieren müssen.



Vor allem „Verrückter Bomber“ wurde von Grund auf speziell für Virtual Reality entworfen: Die Bomben können überall platziert werden. Deshalb müssen die Spieler die Bomben also nicht nur mit ihren Augen, sondern auch mit ihren Ohren über den ortsabhängigen 3D-Sound ausfindig machen und entschärfen, bevor sie explodieren.


Außerdem könnt ihr euch auf eine Vielzahl von Waffen und Karten freuen. Keine Waffe gleicht der anderen. Mit einem Dutzend Karten im Spiel wird es zudem viele Gelegenheiten geben, kartenspezifische Strategien auszuprobieren.


Medal of Honor: Above and Beyond erscheint für Oculus Rift, Quest und ausgewählten anderen Headsets, die mit Steam VR kompatibel sind.


Screenshots:








0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen