The(G)net Review: Kirby’s Dream Buffet

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr macht sich die süsse, rosa Kugel auf unserer Nintendo Switch breit. Ob das neue Kirby-Spiel auch etwas für euren Gamergeschmack ist, erfahrt ihr hier, denn das Buffet ist eröffnet.


Kirby's Dream Buffet Test Review Nintendo Switch

Dieses Mal wird uns kein knuffiges Jump ‘n’ Run präsentiert, sondern ein zuckersüsses Partyspiel. Direkt nach dem Intro eine kleine Überraschung für fleissige Kirby-Spieler; die Konsole erkennt den Speicherstand von Kirby und das vergessene Land und schaltet dessen Musik für uns frei. Ohne grosse Umschweife geht der Spass dann auch gleich los. Das Prinzip ist schnell erklärt: Iss Erdbeeren, so viele Erdbeeren wie du kannst!


Kirby's Dream Buffet Test Review Nintendo Switch

Die Erdbeerjagd präsentiert sich uns in drei verschiedenen Modi, welche sich entweder einzeln spielen lassen oder als Grand-Prix vereint. Im Rennen geht es darum, so schnell wie möglich das Erdbeertörtchen am Ende des Kurses zu erreichen. Den Schnellsten erwarten 50 Extrabeeren, den Zweiten noch 20 und den Dritten noch magere 10. Der Letzte wird leider hungern müssen und erhält keine Zusatzbeeren für sein Konto. Auf dem Weg zum Törtchen gilt es Gegnern auszuweichen und kleinere Hindernisse zu «umkugeln». Zusätzlich wollen wir natürlich auch nicht unsere Mitstreiter aus den Augen verlieren. Um denen das Leben etwas schwerer zu machen, sammeln wir unterwegs Power-Ups ein wie z.B. den Chilli-Ring oder den Muffin-Tornado.


Kirby's Dream Buffet Test Review Nintendo Switch

Die zweite Disziplin ist das Mini-Game. Auch hier, wie überall in diesem Spiel, geht es darum, die meisten Früchte zu schnabulieren. Im Unterschied zum Rennen befinden wir uns nun in einer kleinen Arena, wo es Gegner zu besiegen gilt und Boxen auseinandergenommen werden wollen. Als Drittes und Letztes wird im Battle-Modus gegen seine Mitstreiter gekämpft. Hierbei wollen wir nicht nur die vom Himmel fallenden Beerchen ergattern, sondern auch die anderen Kirbys um ihren Mageninhalt erleichtern. Dazu kommen uns ebenfalls Power-Ups zur Hilfe wie etwa ein Schokoladenblock oder der Stacheligel.


Kirby's Dream Buffet Test Review Nintendo Switch

Im Bereits erwähnten Grand-Prix werden dann die einzelnen Disziplinen zusammengenommen und als Wettkampf mit vier Runden präsentiert. Dieser besteht immer aus zwei Rennen, einem Mini-Game und dem Battle. Danach geht’s zum finalen Wiegen, um den Sieger des Grand-Prix zu küren. Die vier Kirbys werden auf Waagen gehievt und es werden letzte Extrabeeren verteilt. Ähnlich wie bei der Siegerehrung von Mario Party. Gewonnen hat, wer seinen Kirby über die vier Runden am meisten gemästet hat. Die eingesammelten Erdbeeren werden in Levelpunkte umgerechnet, womit ihr laufend neue, kosmetische Updates freischaltet. Damit verziert ihr euren Kirby ganz nach eurem Geschmack.


Neben dem Einzelspielermodus bietet Kirby’s Dream Buffet verschiedene Mehrspielervarianten für bis zu 4 Spieler. So könnt ihr im lokalen Splitscreen spielen, online gegen zufällig ausgewählte Mitspieler, per Passwort mit Freunden oder lokal über die drahtlose Verbindung.



Fazit:

Die Qualität der Präsentation ist gewohnt hoch, wie man es von einem Nintendo-Franchise-Titel erwarten darf. Die Musik ist grossartig, der Look zuckersüss und knuffig, aber es mangelt deutlich an Inhalten. Mehr als die Rennen, eintönige Minispiele und den Battle Modus bietet das Spiel leider nicht. Man kann nicht einmal ein Level selbst auswählen, es wird uns einfach eine Stage zugeteilt. Schade. Die Langlebigkeit eines Mario Kart oder Mario Party - nicht mal eines Nintendo Switch Sports – wird das Spiel wohl kaum erreichen. Für einen lustigen Abend oder zwei ist das Spiel gut, mehr leider nicht. Da muss man sich schon überlegen, ob sich die Investition wirklich lohnt, auch wenn es "nur" 21.- Franken sind. Meiner Meinung nach erhält man nicht genug Inhalt für sein Geld. Sollten in Zukunft noch Zusatzinhalte nachgereicht werden, könnte sich meine Meinung noch ändern, denn wie bereits erwähnt, ist die Qualität keinesfalls das Problem.



Kirby's Dream Buffet ist exklusiv für Nintendo Switch und nur als digitaler Download erhältlich. Das Test-Muster stammt von Nintendo, wofür wir uns herzlich bedanken!



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen